Autonomietraining

Das Autonomietraining ist ein psychographisch-lösungsorientiertes Verfahren. Durch das Wissen über die Persönlichkeitstypen und was ihnen hilft, eine autonome Verfassung zu erreichen, ist das Autonomietraining passgenauer als eine lösungsorientierte Therapie. ILP und Autonomietraining ergänzen sich, denn sie haben unterschiedliche Aufgabenstellungen.
 
Im Autonomietraning lernt der Klient, die in der Beratung entwickelten Lösungen und Fähigkeiten im Alltag einzusetzen und auf seine Kompetenzebene zu kommen. Das bedeutet, der Klient erhält ein Werkzeug zur konsequenten Hilfe zur Selbsthilfe und Ressourcennutzung.